Schurwolle und damit auch Loden ist ein natürlicher nachwachsender Rohstoff. Der in der heutigen Zeit, unserer Meinung nach, vielfach missbrauchte Begriff der Nachhaltigkeit darf hier guten Gewissens in den Mund genommen werden, denn Wolle ist Teil eines ganzen Kreislaufes an nachhaltigen Prozessen.

Das beginnt bei der extensiven Bewirtschaftung von Wiesen- und Weideflächen sowie der schonenden Pflege von Naturschutzflächen durch Schafe. Es setzt sich fort durch die Gewinnung der Wolle durch die Schafschur, die dem Tier nicht schadet, und Jahr für Jahr aufs Neue den Rohstoff Wolle erwirtschaftet. Last but not least endet der Kreislauf in einem wertvollen und teuren Produkt, das nicht gekauft wird, um es nach einer Saison in den Altkleidersack zu stecken. Vielmehr wird man sich über Jahre an seinem Wert erfreuen und es über lange Zeit verwenden.

Unsere Produkte werden zudem lokal gefertigt - und das von der Herstellung der Grundmaterialien, bis hin zum Nähen des Produktes. Loden, Filz und Leder werden in Deutschland hergestellt und unsere Produktion findet teilweise im eigenen Atelier, teilweise in Deutschland und teilweise im europäischen Ausland statt. So halten wir alle Wege von der Materialbeschaffung bis zur Fertigung so kurz, wie es uns möglich ist, und sichern nebenbei noch faire und ordentliche Arbeitsbedingungen.

Uns selber ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Bekleidung und unsere Taschen mit Stolz und gutem Gewissen zu tragen!